Verzweigungen

Nach der Sequenz und der Iteration lernen wir nun die Selektion kennen: Bei der Progammierstruktur Selektion wird «selektiv» Code ausgeführt. D.h. der Code wird nur ausgeführt, wenn eine bestimmte Bedingung gültig ist. Die Bedingung wird wie bei der while-Schleife in Form eines Wahrheitswertes angegeben.

if-Struktur

Hier wird ein Code-Block selektiv ausgeführt: «Wenn ... dann ...»

if-Struktur
nicht_vegetarier = True
if nicht_vegetarier:
    print("Fleisch würzen")
    print("Fleisch braten")
print("servieren")

if-else-Struktur

Hier werden zwei Code-Blöcke selektiv ausgeführt: «Wenn ... dann ... sonst ...»

if-else-Struktur
salatsauce_italienisch = True
if salatsauce_italienisch:
    print("Balsamico, Olivenöl")
    print("Meersalz")
else:
    print("Weinessig, Rapsöl")
    print("Yoghurt")
    print("Salatgewürze")        
print("umrühren")

Im else-Teil wird keine Bedingung überprüft! Die Bedingung ist durch die Bedingung im if bereits gegeben: Wenn diese nämlich nicht erfüllt ist, dann wird der else-Block ausgeführt.