IDE Thonny

Bei Thonny handelt es sich um eine Entwicklungsumgebung (IDE – Integrated Development Environment) für Python, die alles bietet was man braucht, um in Python zu programmieren und zudem frei verfügbar ist.

Installation

Thonny kann für Windows, Mac und Linux auf der offiziellen Webseite heruntergeladen werden: http://thonny.org.

windows
heruntergeladene exe-Datei ausführen und so das Programm installieren
bei Problemen: offizielle Anleitung
macOS
heruntergeladene dmg-Datei öffnen und das darin enthaltene Thonny z.B. auf den Desktop kopieren
bei Problemen: offizielle Anleitung
linux
Installation am Besten mit Paketmanager
bei Problemen: offizielle Anleitung

Konfiguration

In den Einstellungen von Thonny, lassen sich die Zeilennummern einblenden. Dies Hilft bei Fehlermeldungen, da man rasch die betroffene Zeile findet. Zudem empfiehlt es sich der Lesbarkeit halber die «empfohlene maximale Zeilenlänge» auf 80 Zeichen zu setzen. Letztendlich sollte man den Pfad fürs Arbeitsverzeichnis setzen. Thonny verwendet ihn um Python-Skripte zu speichern und als Basisverzeichnis für eigene Module. Leider muss der Pfad manuell in der Datei .thonny/configuration.ini eingetragen werden.

Mit diesem Konfigurations-Skript lassen sich unter Windows die Einstellungen wie folgt setzten:

  • Show line numbers einschalten.
  • Recommended maximum line length auf 80 einstellen.
  • Arbeitsverzeichnis auf H:\Python setzen.

Das Skript und weitere Infos findet man hier. Natürlich muss das Verzeichnis H:\Python angelegt werden!

Programme schreiben und ausführen

Anschliessend kann Thonny wie jedes Programm gestartet werden. Es erscheint ein leeres Dokument:

leeres Dokument

Wir können nun ein Programm schreiben, indem wir Befehle ins obere Fenster schreiben. Z.B. print("Hello World").

Bevor man den geschriebenen Code ausführen kann, muss man die Datei abspeichern. Python-Dateien werden mit der Endung .py abgespeichert. Beim Dateinamen sollte man darauf achten, dass er keine Sonderzeichen, Umlaute und Leerschläge enthält.

Nun kann der Code mit Klick auf den grünen Play-Button oder mit F5 gestartet werden.

Nach Ausführen des Codes, sollte das Fenster wie folgt aussehen:

Hello World in Thonny
Die print()-Funktion gibt Text aus. Den ausgegebenen Text sehen wir im unteren Fenster, der sogenannte Shell.

Code-Vervollständigung

Die Code-Vervollständigung (engl. code completion) ist ein hilfreiches Werkzeug beim Programmieren. Beim Schreiben des Programms kann jederzeit die Tastenkombination Ctrl + Leertaste gedrückt werden, um eine Liste von möglichen Ergänzungen zu erhalten, welche an dieser Stelle sinnvoll sind.

Wenn in den Einstellungen die entsprechende Option eingeschaltet ist, kann auch die Tab verwendet werden.

Wenn beispielsweise nach der Eingabe von `pr die Vervollständigung aufgerufen wird, werden alle vorhandenen Module angezeigt, welche mit «r» beginnen:

Automatische Vervollständigung in Thonny

Nun kann mit den Pfeiltasten oder der Maus in der Liste der Vorschläge nach dem gewünschten Eintrag gesucht werden. Durch drücken der Eingabetaste wird der ausgewählte Vorschlag in das Programm übernommen.

Pakete installieren und verwalten

Mit Thonny kann man sehr einfach Python-Pakete verwalten. Diese werden im mit Thonny gebündelten Python installiert und sind so unabhängig von einem vom System verwendeten Python.

Über das Menu Tools Manage Packages... gelangt man zum folgenden Fenster.

Paketverwaltung: Paket suchen und installieren

Hier kann man nach Python-Paketen suchen, diese installieren, verwalten, updaten und deinstallieren.

Paketverwaltung: Installierte Pakete verwalten